Alle Artikel der Kategorie ‘Lesungen

Der Glaube ist kein Synchronschwimmen

Freitag 15. November 2019, 19:30 Uhr Die Berliner Künstlerin Sonya Schönberger untersucht in ihren international renommierten Projekten historische Themen in Zusammenhang mit biographisch Erlebtem. Im Rahmen des Projekts „Kunst und Kirche“ war sie Artist in Residence in Altschwabing, in der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Ursula. Die dort entstandenen Interviews und Portraits zum Thema GLAUBE mit Menschen […]

Ein Abend für Else Lasker-Schüler

Dienstag, 12. November 2019, 20 Uhr Hugo May war für sie der „größte und liebste Gentleman in Zürich“ und für ihn entwarf die Lyrikerin Else Lasker-Schüler 1935/36 das „Gedichtbuch für Hugo May“, das erstmals 2019 mit Briefen und Bildern der Dichterin von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung als Faksimile-Edition beim Wallstein-Verlag herausgegeben wurde. […]

Jeder Mensch hat einen Namen …

… und der darf nicht in Vergessenheit geraten. Gerade heute, und gerade in Deutschland, wo die größte Oppositionspartei im Bundestag ein Widererstarken des Faschismus salonfähig macht und erst kürzlich ein Faschist mit seiner Partei zweitstärkste Kraft in einem deutschen Landtag wurde. Am Sonntag, den 10. November ab 11:30 lesen wir aus Kurzbiografien, Texten, Tagebucheinträgen, Briefen […]

JazzLesung Kurt Vonnegut

Freitag 08. November 2019, Konzertlesung im Rahmen des FMZ Festival. Der Saxophonist und Komponist Till Martin hat zur „dreckigsten Geschichte, die ich je geschrieben habe“ Musik geschrieben. Der US-amerikanische Schriftsteller Kurt Vonnegut entwickelte in seiner Short Story von 1972 „The Big Space Fuck“ eine futuristische Dystopie, die perfekt in dieses 50. Jubiläumsjahr der Mondlandung passt […]

Oxenberg & Bernstein

Zweisprachige Lesung aus dem ersten auf deutsch erschienenen Roman von und mit Cătălin Mihuleac, geboren 1960 in Iași, Romancier und Dramatiker. Darüber hinaus schreibt er regelmäßig für rumänische Zeitungen. Ausgangspunkt für seinen beeindruckenden Familienroman „Oxenberg & Bernstein“ ist die Stadt Iași, Wiege der rumänischen Kultur und zugleich Stätte eines der abscheulichsten Pogrome des Zweiten Weltkriegs. […]

„To Obama“ – Briefe an Obama

Live-Lesung mit Julia Cortis und Christian Baumann am 2.10.19 um 20 Uhr im Literaturhaus München. Acht Jahre lang war Barack Obama Präsident der Vereinigten Staaten. In seiner Amtszeit erhielt er jeden Tag zehntausend Briefe aus der Bevölkerung. Bevor er zu Bett ging, las er zehn dieser Briefe – sorgsam ausgewählt von seiner Korrespondenzabteilung. „To Obama. […]

Emilie und Theodor. Eine Liebe in Briefen.

Samstag, 14.9.2019, 20 Uhr in La Cantina: „Geliebter Theo“ – „Meine liebe, süße Emilie“. Theodor Fontane und seine Frau Emilie waren fast 50 Jahre verheiratet. Doch schon in den ersten sieben Ehejahren war Fontane insgesamt fast zwei Jahre abwesend – in einer Zeit, in der Emilie die ersten ihrer sieben Geburten erlebte. Der in einer […]

Wedekind – Eine Revue

Frank Wedekind, 1864 geborener Zweifler an sich, an der Welt, und vor allem an der Obrigkeit, starb 1918 in München in den Armen seiner „geliebten Tilly“. Dazwischen liegen Jahre harter Arbeit, unzähliger Liebschaften und späten Ruhms. Derart verkürzt kann man einem Menschen nicht gerecht werden, schon gar nicht dieser schillernden Figur der Münchner Bohème: er […]

Ein(en) Abend zum Mond

Am 21. Juli 1969 geschah das Unglaubliche: Der erste Mensch sprang von der Leiter seiner Rakete und betrat den Erdtrabanten – Science-Fiction wurde Realität, ein All-Tag zum Alltag. Zur Erinnerung an das 50. Jubiläum dieses historischen Moments präsentiert die Seerose einen lunatisch-lyrischen Abend über unseren nächsten Nachbarn, der mal rund, mal weniger rund, mal sichelförmig […]