Der Schleier und die Kunst. Eine Reise mit Haifaa Al Mansour

Die saudi-arabische Filmemacherin Haifaa Al Mansour war zu Gast beim „White Ravens Festival“ in München und ging von dort auf Lesereise an bayerische Schulen. MIt dem ersten in Saudi-Arabien gedrehten Spielfilm vor zwei Jahren hat sie weltweit Aufsehen erregt.

Ich durfte sie als ihre deutsche Stimme begleiten und sie portraitieren. Hier der Link zum Podcast der Sendung vom 24. Juli 2016:

Kulturjournal Bayern 2

Mit einem ganz herzlichen Dank an Jutta Reusch von der Internationalen Jugendbibliothek, die als Reiseleiterin und Moderatorin für gute Laune gesorgt hat, und an Eva Demmelhuber für die aufwändige Produktion: so waren wir ganz aktuell mit einer einzigartigen Frau im letzten Kulturjournal vor der Sommerpause dabei.

Am Samstag, den 1. Oktober 2016, erhält Haifaa Al Mansour in Freiburg den  6. Kant-Weltbürger-Preis gemeinsam mit dem iranischen Filmregisseur Jafar Panahi.

Aus dem Pressetext: „Das Buch erzählt die Geschichte eines elfjährigen Mädchens, das in ihrem Schul- und Familienalltag in Riad die Repressalien erlebt, die es mit sich bringt, in der patriarchalisch und traditionell islamisch geprägten Gesellschaft des Königreichs Saudi-Arabien Frau zu werden und zu sein.

Mit all ihrer aufbegehrenden Energie und Fantasie setzt sich Wadjda diesen Restriktionen eigenwillig entgegen und versucht, sich ihren großen Traum zu erfüllen: ein grünes Fahrrad, das sie bei einem Spielwarenhändler auf dem Schulweg entdeckt hat, und auf dem sie mit ihrem Kindheitsfreund Abdullah um die Wette fahren möchte. Und das, obwohl es ihr als Mädchen verboten ist, Fahrrad zu fahren. Nachdem sie beim heimlichen Verkauf verbotener Musikkassetten und selbstgeknüpfter Armbänder von der drakonischen Schuldirektorin erwischt wird, versucht sie, ihre konservative Schule mit deren eigenen Mitteln zu schlagen: Sie nimmt an einem Koran-Rezitationswettbewerb teil, der mit einem Geldpreis dotiert ist …“

WRF16_Logo (1)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.